HARTMUT SCHULZ
BARITON

Schnellkontakt: +43 665 655 74722

Projekte

Alte und neue Musik

Aufgrund der gegenwärtigen COVID-Bestimmungen ist für einige Konzerte eine kostenlose Sitzplatzreservierung vorgeschrieben. Bitte wählen Sie im folgenden Formular die gewünschte Veranstaltung und die benötigte Anzahl Karten aus. Wie erhalten dann schnellstmöglich eine Bestätigungsmail.

ALte Musik

Name  
E-Mail  
Veranstaltung  
Anzahl Karten  
  

Aktuelle Projekte

 

A Pilgrimes Solace
John Dowlands letztes Werk

 

„A Pilgrimes Solace“ – des Pilgers Trost – ist John Dowlands letztes von eigener Hand publiziertes Werk aus dem Jahr 1612. Von seinem Schwanengesang zu reden, wäre allerdings übertrieben, der Komponist lebte nach Erscheinen noch 14 Jahre.

 

Trotzdem liegt ein Gefühl der Wehmut und des Abschieds über diesem Zyklus, wobei dies Empfindungen sind, die Dowlands Musik generell prägen. Er ist und bleibt der große Melancholiker unter Englands Renaissance-Komponisten.

 

mehr Info: Dowland

 

 

 

Das Marienleben
Geistliche Lieder von Oswald von Wolkenstein

 

Einzigartige Marienlieder von einem der großen Komponisten zwischen Mittelalter und Renaissance,. Oswald von Wolkensteins Musik ist von einer berührenden Intensität, die auch heutige Zuhörer in ihren Bann zieht.

 

mehr Info: Marienleben

 

 

 

Das alte Lied
Lieder aus der Zeit der Vorklassik

 

Die Kunst des Liedes beginnt nicht erst mit Franz Schubert, schon Generationen von Komponisten vor ihm haben Bedeutsames auf diesem Feld geleistet, von Heinrich Isaacs "Innsbruck, ich muss dich lassen" über Carl Philipp Emanuel Bach und Johann Abraham Peter Schulz bis hin zu den Liedern Haydns. Zu einigen dieser Komponisten haben wir Konzertprogramme zusammengestellt.

 

Das erste Programm präsentiert im Herbst 2021 die englischen Canzonen von Joseph Haydn, im Frühjahr 2021 folgen dass geistliche Lieder von Johann Abraham Peter Schulz.

 

mehr Info: Das alte Lied

Programme